MoneYou: Zinssenkung beim Tagesgeld zum 1. August 2013

Seit einigen Tagen steht es bereits fest: Das Tagesgeldangebot der niederländischen MoneYou wird zum 1. August 2013 um 10 Basispunkte gesenkt. Ein entsprechender Hinweis ist bereits auf der Homepage vermerkt worden. Das derzeitige Zinsangebot liegt bei 1,55% Zinsen und reduziert sich ab morgen auf 1,45% Zinsen jährlich. Das MoneYou Tagesgeldkonto bietet eine vierteljährliche Verzinsung und kann ohne eine Mindestanlagesumme und bis zu einer Million Euro Anlagekapital eröffnet werden. Bei dem MoneYou-Tagesgeldangebot handelt es sich ein Neukunden- sowie Bestandskundenangebot. Mit dieser Zinssenkung zieht sich MoneYou allerdings von der Erstplatzierung zurück und gibt diese für die Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa und 1822direkt

NEU: Firmentagesgeld der Degussa Bank

NEU bei Tagesgeld-News.de – das Degussa Bank Firmentagesgeld. Hier finden Unternehmen, Stiftungen und Vereine ein maßgeschneidertes Tagesgeldkonto. Da die meisten Geschäftskonten nur eine geringe oder gar keine Guthabenverzinsung anbieten, kann man hier von einer attraktiven Alternative Gebrauch machen ohne dabei die Hausbank wechseln zu müssen. Die Degussa Bank gibt für Anlagen bis zu einer Million Euro bis zu 0,50% Zinsen p.a. aus. Anlagesumme, die zwischen einer Million Euro und bis zu 2,5 Mio. Euro liegen, werden mit 0,10% Zinsen vergütet. Alle weiteren Einlagen erhalten einen Zinssatz i.H.v. 0,05% jährlich. Zur Degussa Bank Die Produkteigenschaften des Degussa Bank Firmentagesgeldkontos im Überblick:

Tagesgeld-Vergleich Juli 2013

Zur Sommerzeit wird es bekanntlicherweise etwas ruhiger im Finanzbereich. Der Juli war bisher sehr ruhig und in den meisten Fällen wurden nur sehr kleine Zinsänderungen beim Tagesgeld vorgenommen. Schon Ende Juni gab es viele Änderungen in der Rankingliste der Tagesgeldkonten, so verlor letztendlich auch die Renault Bank direkt die Spitzenplatzierung an MoneYou und sank um 15 Basispunkte auf 1,50% Zinsen jährlich. Mit 1,55% Zinsen jährlich führt nun MoneYou – eine Marke der niederländischen ABN AMRO Bank – den Tagesgeld-Vergleich an. Hier die Top 5 der Tagesgeldzinssätze Platz: 1,55% – MoneYou Platz: 1,50% – Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa, 1822direkt Platz: 1,40%

DAB bank reduziert Relax-Tagesgeld um 0,2 Prozentpunkte

Seit heute gibt es neue Zinskonditionen beim Relax-Tagesgeld der DAB bank. Bisher konnten Tagesgeld-Anleger hier 1,50% Zinsen jährlich erhalten. Fortan liegt der Zins aber nun bei 1,30% Zinsen jährlich. Die sechsmonatige Zinsgarantie ab dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung bleibt allerdings erhalten. Das Relax-Tagesgeldzins i.H.v. 1,30% Zinsen gilt für Anlagesummen bis zu 50.000€. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise (Zinseszins-Effekt). direkt zur Bank … Die Konditionen des DAB bank Relax-Tagesgeld: Neukundenagebot: 1,30% Zinsen bis 50.000€ 6 Monate Zinsgarantie 0,90% Zinsen ab 50.001€ Anlagebetrag keine Kontoführungsgebühr täglich verfügbar Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich hohe deutsche Einlagensicherung Mit diesem Angebot belegt die DAB bank eine gute Mittelfeld-Position im

SWK Bank legt weitere Zinserhöhung nach

Vor erst vier Tagen (zum 1. Juli 2013) hatte die SWK Bank die Zinssätze der Laufzeiten 2, 3 und 4 Jahre erhöht (Tagesgeld-News berichtete). Heute gab es nochmal Nachschub! In diesem Fall stieg beispielsweise der Zins der dreijährigen Laufzeit erneut um 20 Basispunkte, somit erhielt diese Laufzeit innerhalb kürzester Zeit einen beachtlichen Schub um insgesamt 50 Basispunkte. Auch die beiden kürzesten Laufzeiten wurden optimiert, so erhalten Anleger bei einer sechsmonatigen Anlage jetzt 1,35% (vorher 1,20%) und bei einer einjährige Anlagedauer 1,30% jährlich (bisher 1,20%). Anleger können das kostenlose Festgeldkonto zu Laufzeiten ab 6 Monaten bis zu 6 Jahren eröffnen.  Ab

Drastische Zinssenkungen beim Barclays Festgeld

Barclays hat heute überraschend die Zinssätze für das Festgeldkonto drastisch gekürzt. Anleger, die sich noch bis gestern für das Barclays Festgeldkonto entschieden haben, erhielten bei einer Laufzeit von 5 Jahren 2,35% Zinsen jährlich. Auch als 12-monatige Festgeldanlage konnte Barclays mit 1,75% überzeugen. Zum heutigen Tag wurde der Zins allerdings um bis zu 1,25 Prozentpunkte gesenkt, sodass der Maximalzins ab sofort nur noch bei 1,20% jährlich liegt. zum Barclays Festgeldkonto Das Festgeldkonto kann ab einer Mindestanlage von 500€ für Laufzeiten von 1 bis zu 5 Jahren eröffnet werden. Die Zinsgutschrift erfolgt zum Laufzeitende, womit man durch die die Wiederanlage der Zinsen

pbb direkt Tagesgeldkonto: Erhöhung um 40 Basispunkte

In der letzten Juni-Woche verkündete die pbb direkt bereits neue Konditionen ihres Tagesgeld-Angebots. Zuvor erhielt der Anleger 0,80% Zinsen jährlich. Mit diesem Zinssatz siedelte sich das pbb Tagesgeldkonto im unteren Mittelfeld an und konnte sich nicht mit den Marktführeren messen. Im Zuge des allgemein geltenden Zins-Abwärtstrends der  führenden Finanzinstute und der Zinserhöhung der pbb direkt vor rund einer Woche hat das pbb direkt Tagesgeld-Angebot nun einen großen Sprung um 40 Basispunkte gemacht und bietet aktuell 1,20% jährlich auf das Tagesgeldkonto an. Zwar kann nicht an den aktuellen Spitzenzins von 1,55% p.a. des MoneYou Tagesgeldkontos angeschlossen werden, jedoch handelt es sich

Tagesgeld-Angebote Juli 2013

Im Juni gab es eine Reihe von Zinssenkungen, die enorme Auswirkungen auf die Führungspositionen der jeweiligen Tagesgeldkonten-Anbieter hatten. Der Juni-Höchstzins sank dabei um 10 Basispunkte von 1,65% auf 1,55% jährlich und wird nun von der MoneYou angeboten. Auf Platz 2 im Ranking befinden sich nun fünf Banken, die jeweils 1,50% Zinsen jährlich bei ihren Tagesgeld-Produkten anbieten. Diese unterscheiden sich u.a. bei der Häufigkeit der Zinsausschüttung, Höhe der Einlagensicherung, Neukundenlimitierung oder der Ausgabe einer Zinsgarantie. Gleiches gilt für den dritten Platz im Ranking mit vier Tagesgeldkonten. Die besten drei Tagesgeldzinssätze im Überblick: 1,55% – MoneYou 1,50% – Renault Bank, RaboDirect, ING-DiBa,