Mercedes-Benz Bank reduziert Festgeldzinsen um bis zu 30 BPS

Für das Festgeldkonto der Mercedes-Benz Bank stehen zum morgigen Tag, den 15. Juli 2015, Zinssenkungen auf der Agenda. Im Rahmen dieser Anpassungen reduziert sich der Maximalzins des Sparprodukts von bis zu 1,50% auf bis zu 1,20% Zinsen jährlich. Das Festgeldangebot der Mercedes-Benz Bank konnte seit September letzten Jahres konstante Zinskonditionen vorweisen und nimmt den Konditionswechsel morgen bei fast allen Laufzeiten jeweils zwischen 10 bis 30 Basispunkten vor. Das Mercedes-Benz Bank Festgeldkonto bietet feste Zinsen ab einer Mindestanlagesumme von 2.500€ und kann zu Laufzeiten ab 3 Monaten bis zu 6 Jahren eröffnet werden. Die Zinsausschüttung werden bei den Laufzeiten ab 3 bis

WeltSparens Fibank reduziert Festgeldzinsen auf bis zu 2,50%

Für WeltSparens bestes Festgeldangebot wurde eine Zinsreduktion für morgen, den 25. Juni 2015, angekündigt. Seit Start des Festgeldmarktplatzes WeltSparen konnte die bulgarische Partnerbank stets mit besten Zinskonditionen überzeugen. Bislang können sich die WeltSparen-Kunden bei der Fibank bis zu 2,75% Zinsen für Ihre Festgeldanlage sicher. Im Rahmen der Zinsanpassung verringert sich der Maximalzins morgen auf bis zu 2,50% Zinsen. Die größte Zinsanpassung werden jedoch bei der einjährigen Anlagedauer um 50 Basispunkte auf 1,10% sowie bei der dreijährigen Anlage um 35 Basispunkte auf 1,90% vorgenommen. Bestandskunden, die bereits über ein WeltSpar-Konto führen und somit über Zugang zum Online-Banking verfügen, haben noch bis

VTB Direktbank kündigt Zinsanpassung beim Tagesgeld und Festgeld an

Gestern Nachmittag gab die VTB Direktbank bekannt, dass Sie zum 16. Juni 2015 eine Zinsanpassung bei verschiedenen Produkten und Laufzeiten  vornehmen wird. Betroffen sind insbesondere das Tagesgeld, Festgeld (monatliche und jährliche Verzinsung) und das flexible Festgeldkonto VTB Duo, der Flex Sparplan sowie weitere VTB Anlageprodukte. Als Grund für die Zinsanpassung nannte die VTB Direktbank vor allem die Tatsache, dass sie mit der Zinsanpassung nun auf die aktuelle Marktlage reagiere und sich deshalb dem allgemeinen Zinsniveau anpassen würde. Beim VTB Festgeld nimmt die Direktbank nur wenige Änderungen vor, sodass Anleger auch zukünftig von weiterhin bis zu 2,10% Zinsen p.a. bei einer

WeltSparen gibt Zinssenkung beim BN Bank Festgeld bekannt

Nachdem vergangene Woche WeltSparen sein Festgeld-Portfolio mit dem AIB Festgeld  erweiterte, gab der Festgeldmarktplatz auch bekannt, dass sich die Zinskonditionen des BN Bank Festgeldkontos zum morgigen Tag, am 12. Mai 2015, reduzieren werden. Im Rahmen der Zinsanpassung senkt die norwegische BN Bank den Zinssatz für das einjährige Festgeld von derzeit 2,00% auf 1,70% jährlich. Allerdings haben Anleger noch bis morgen 12:00 Uhr die Möglichkeit das BN Bank Festgeld im Online-Banking von WeltSparen mit 2,00% zu eröffnen. Zu beachten dabei ist, dass bis spätestens 15. Mai das Guthaben und die Eröffnungsunterlagen bei WeltSparen eingegangen sein müssen, damit Sie noch vom aktuellen

Zinssenkung beim Consorsbank Tagesgeld zum 20.04.2015

Soeben wurde bekannt, dass die Consorsbank zum 20. April 2015 die Zinskonditionen des Tagesgeldangebots anpassen wird. Hierbei wird sich der Neukundenzins am kommenden Montag um 10 Basispunkte auf 1,00% Zinsen jährlich reduzieren. Die Direktbank gab als Begründung an, dass diese damit auf die aktuelle Marktsituation reagieren würde. Bis zur Zinssenkung belegt das Consorsbank Tagesgeldangebot für Neukunden mit einer 12-monatigen Zinsgarantie einen sehr guten zweiten Platz im Tagesgeld-Vergleich. Zwar gibt es aktuell sechs Banken, die mit 1,10% Zinsen überzeugen können, jedoch bietet keine der Banken ansatzweise so eine lange Zinsgarantie wie die Consorsbank. So können die Mitbewerber entweder gar keine Zinsgarantie

Reminder: Wüstenrot direct und PSD Bank Hessen-Thüringen senken Tagesgeldzinsen zum 01.04.2015

Heute möchten wir unseren Lesern einen kleinen Reminder über die kommenden Zinssenkungen der Tagesgeldangebote in der nächsten Woche zukommen lassen. Die Wüstenrot Bank und auch die PSD Bank Hessen-Thüringen bieten ihren Anlegern bereits seit einiger Zeit sehr attraktive Zinsangebote für das Tagesgeld, die nun laut Angaben auf den jeweiligen Webseiten zum 31. März 2015 auslaufen werden. Bis dahin haben Sie allerdings immer noch die Möglichkeit sich die jeweiligen Angebote inklusive einer Zinsgarantie zu sichern. Bis zu 1,30% beim PSD Bank Hessen-Thüringen TagesGeld Das regionale Tagesgeldangebot der PSD Bank Hessen-Thüringen bietet Anlegern aus den Bundesländern Hessen und Thüringen aktuell den Höchstzins

Nächste Direktbank senkt Zinsen – Sberbank Direkt reduziert Tagesgeld auf 1,10%

Nachdem gestern auch die ING-DiBa eine Zinssenkung für das Extra-Konto angekündigte, gab wenig später auch die Sberbank Direct bekannt, dass das Tagesgeldangebot künftig nicht mehr mit 1,30% Zinsen jährlich ausgestattet sein wird. Im Rahmen einer Zinsanpassung reduziert das Bankinstitut den Zins morgen, zum 19. März 2015, auf 1,10% Zinsen jährlich. Damit reiht sich die Sberbank Direct morgen in die Riege der 1,10% Zins-Angebote ein, auf der sich viele Direktbanken aktuell ausruhen. Damit müssen sich Anleger nun von dem Top-Zinsangebot verabschieden. Der Maximalzins von 1,30% wird damit aktuell nur noch vom regionalen Tagesgeldangebot der PSD Bank Hessen Thüringen gehalten. Für den

Consorsbank kündigt Zinssenkung für das Tagesgeld an

Die Consorsbank kündigte heute neue Zinskonditionen für das Tagesgeldkonto an. Hierbei wird sich zum 2. März 2015 die Tagesgeldverzinsung von 1,20% auf 1,10% Zinsen jährlich reduzieren. Nach eigenen Angaben reagiert die Direktbank hier auf die aktuelle Marktsituation. Anders als viele Mitbewerber konnte insbesondere das Consorsbank Tagesgeld in der Vergangenheit mit konstanten Zinskonditionen sowie der attraktiven Zinsgarantie von 12 Monaten überzeugen. So liegt die letzte Zinssenkung des Maximalzinses beispielsweise fast ein Jahr zurück. Anleger, die sich das Tagesgeldangebot noch sichern möchten, müssen allerdings schnell sein, da die Consorsbank am Wochenende von Samstag, den 27.02.2015 um 6:00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag, den

DenizBank senkt Zinsen beim Tagesgeld und Festgeld zum 01.01.2015

Für deutsche Sparer beginnt der Start in das neue Jahr 2015 gleich mit schlechten Nachrichten. Einige Banken haben bereits jetzt Zinssenkungen für Anfang Januar angekündigt. So wird die österreichische DenizBank die Zinsen bei Ihren Geldanlage Produkten – Tagesgeld und Festgeld – zum 01.01.2015 anpassen. Das Tagesgeld Angebot wird um 10 Basispunkte von derzeit 1,10% auf dann 1,00% gesenkt und wird somit nicht mehr unter den Top10 Tagesgeldkonten in unserem Vergleich vertreten sein. Beim Festgeldkonto werden bis auf eine Laufzeit (6 Jahre) die Zinsen in allen Anlagezeiträumen um durchschnittlich 10 Basispunkte gesenkt. Der Spitzenzinssatz liegt dann bei 2,50% bei einer langfristigen

Banca Sistema senkt Festgeldzins um bis zu 30 Basispunkte

Zum gestrigen Tag haben sich die Zinssätze des italienischen Banca Sistema Festgeldkontos reduziert. In Zusammenarbeit mit dem Festgeldmarktplatz WeltSparen können Anleger aus Deutschland das Festgeldkonto seit Oktober 2014 eröffnen. Bis zu 2,50% Zinsen (nominal) konnten Sparer sich hier bis vorgestern sichern. Nun reduzierte sich der Maximalzins auf maximal 2,20% Zinsen jährlich (nominal). Angepasst wurden alle Laufzeiten, wobei sich die Zinsreduktionen um jeweils 15 bis 30 Basispunkte beziffern lässt. Die Zinsen des Festgeldangebots werden nominal ausgeschüttet, das bedeutet die Zinsgutschrift erfolgt zum Laufzeitende ohne eine Berechnung von Zinseszinsen. Der Anlagebetrag kann als Einmalanlage eröffnet und darf mit einer Geldanlage von 10.000€

1 2 3 4 14